Land ohne Eile - Eine Kultur- und Naturreise für Frauen in das Naturparadies Masuren

Zubucherreise
Die vhs Karlsfeld empfiehlt und vermittelt als Ergänzung zum Veranstaltungsprogramm oben genannte Bildungsreise:

Anmeldeschluss: 4. April 2019
Eine Anmeldung über das Internet ist bei diesem Angebot nicht möglich! Der Flyer mit der Reisebeschreibung plus Anmeldeformular ist zum Herunterladen verfügbar.

Reiseveranstalter: Study Tours eine Marke von HEINE REISEN, Lindenstraße 5, 85296 Rohrbach

Abreise ist aus WÜRZBURG!
Genaue Adresse bitte bei Anmeldung erfragen

Der Reisepreis beträgt pro Person im DZ 949,-- Euro
Einzelzimmerzuschlag: 140,-- Euro

1. Tag, 08.06.: Anreise Posen / Tarnowo Podgorne
Abreise aus Würzburg und Fahrt zur Zwischenübernachtung in der Nähe von Posen nach Tarnowo Podgorne. Entspannen Sie nach dem Zimmerbezug bei einem Spaziergang im Grünen beim Hotel.

2. Tag, 09.06.: Posen - Thon - Masuren / Sensburg
Weiterfahrt in Richtung Ostpreußen mit Zwischenhalt in Thon. Bei einem geführten Stadtspaziergang sehen Sie das Geburtshaus des Gelehrten Nikolaus Kopernikus und bestaunen die mittelalterlichen, rot schimmernden Backsteinbauwerke der Altstadt, die als UNESCO-Weltkulturerbe einem besonderen Schutz unterliegen. Pünktlich zum Abendessen erreichen Sie Ihr Standorthotel in Sensburg direkt am Schoßsee.

3. Tag, 10.06.: Wanderung - Philipponenkloster - Salon Gräfin Dönhoff
Der Tag beginnt mit einer begleiteten Wanderung (Wanderung 12 km, ca. 3 Stunden, leicht) durch die Johannisburger Heide. Im dichten Wald entdecken Sie das Naturdenkmal „Verliebtes Paar“ und kleine Waldseen mit malerischen Inselchen. Entlang des Mucker Sees gelangen Sie zum Kiefernreservat und besuchen den kleinen Bauernmarkt in Krutyń, auf dem getrocknete Pilze, Honig, wunderschöne Stickwaren und Bernsteinerzeugnisse angeboten werden. In einem am Flussufer gelegenen Fischrestaurant Gelegenheit zum Mittagessen. Danach Besuch des Philipponenklosters in Wojnowo. Hier befindet sich die 1840 erbaute russisch-orthodoxe Kirche der Altgläubigen. Das ehemalige Nonnenkloster liegt am Ufer des Drusensees. In der Nachbargemeinde werden Ihnen in einer Gedenkstätte Foto-, Bild- und Tonaufnahmen von der Gräfin Marion Dönhoff gezeigt.

4. Tag, 11.06.: Zeit für mich – Sensburg – Wahrnehmung der Landschaft im Fotoblick
Heute haben Sie Zeit zur freien Gestaltung, z.B. in Sensburg, einem beliebten Urlaubsziel für Badelustige, Wassersportler und Naturliebhaber. Seinen polnischen Namen Mrągowo verdankt das im 15. Jh. vom Deutschen Orden gegründete Städtchen dem evangelischen Pfarrer K. C. Mrongowiusz (1764–1855). Die Kleinstadt zählt zwar nur knapp 22.000 Einwohner, hat aber fünf katholische, eine evangelische und eine polnisch-orthodoxe Kirche. Erkunden Sie auch das Rathaus, die Bosniakenwache und die stattlichen Bürgerhäuser im Zentrum. Unter Anleitung Ihrer Reisebegleitung können Sie sich Zeit nehmen für Achtsamkeits- und Wahrnehmungsübungen und sich so auf eine besonders kreative Art des Fotografierens einstimmen. Erkunden Sie Ihre Welt im Fotoblick, schulen Sie Ihre Wahrnehmung und lernen Sie Ihre individuelle Sicht auf die Welt kennen.

5. Tag, 12.06.: Fahrradtour - Ostpreußischer Gutshof - Kloster - Konzert
Heute entdecken Sie die Naturschönheiten Masurens bei einer begleiteten Fahrradtour (Fahrradtour 20 km, ca. 3 Stunden, leicht). Sie fahren durch Wälder und über Felder und passieren einsame Ortschaften. Auf fast jedem Schornstein befindet sich ein Storchennest und in der Abgeschiedenheit kann man perfekt die Seele baumeln lassen. Im Dorf Sorquitten besichtigen Sie die evangelische Kirche aus dem 17. Jh. und sehen den neogotischen Palast der Familie von Mirbach. Später werden Sie freundlich auf einem ostpreußischen Gutshof empfangen und lauschen bei Kaffee und Kuchen den Jugenderinnerungen Ihrer Gastgeberin. Mit dem Wallfahrtskloster „Heilige Linde“ besuchen Sie eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten Masurens, bestaunen die außergewöhnlichen Wandmalereien und lauschen den lieblichen Klängen eines Orgelkonzerts.

6. Tag, 13.06.: Zeit für mich - Die Sensburger Seenplatte – Spielerische Fotografie
Erkunden Sie die Sensburger Seenplatte zu Fuß oder mit dem Rad (das Hotel hat einige Fahrräder zum Verleih). Sensburg hat mit dem Jono-See und dem Schoßsee zwei große Seen auf dem Stadtgebiet, doch ist die Stadt von weiteren Seen umgeben. Wenn Sie am Schoßsee und am Junosee entlang spazieren, erreichen Sie nach ca. 8 km ein kleines Juwel: der kleine Ort Szestno verbirgt eine schöne wehrhafte Kreuzkirche. Ihre Reisebegleiterin wird Ihnen bei Interesse Ideen und Aufgaben für spielerische Fotos mit in den Tag geben, die Ihre Wahrnehmung auf ganz bestimmte, ungewöhnliche und oft übersehene Aspekte richten. Was kann die Kameralinse, wieviel mehr sieht Ihr Auge?

7. Tag, 14.06.: Eichmedien - Nikolaien - Paddeltour
Sie starten den Tag im Dörfchen Eichmedien, das für seine Schloss- und Parkanlage mit angeschlossenem Gutshof bekannt ist. Die größte Attraktion ist aber die kleine Kachelmanufaktur, in der Replikien historischer Öfen und Kamine hergestellt werden. Nach einer Besichtigung spazieren Sie entlang des Kreuzritterschlosses in Ryn und erreichen Nikolaiken, die „grüne Lunge“ Polens. Viele verzweigte Flüsse in der weiten Landschaft Ostpreußens sind ein Dorado für Wassersportler und auf Ihrer Paddeltour erleben Sie Natur pur. Sie befahren die idyllische und gemütlich dahinfließende Krutynia, die sich malerisch durch Wälder und Wiesen schlängelt. (Paddelstrecke 7 km, ca. 3 Stunden, leicht) Genießen Sie die Ruhe und Entspannung!

8. Tag, 15.06.: Zeit für mich - Fotocoaching
Gemeinsam mit Ihrer Reisebegleiterin können Sie Fotos betrachten und sich gegenseitig Tipps und Tricks für wunderbare Urlaubsfotos geben. Sie werden überrascht sein, wieviel Expertise in Ihrer Gruppe steckt! Bei einer individuellen Wanderung oder Unternehmung können Sie die erhaltenen Fototipps aufgreifen. Es gibt einige interessante Möglichkeiten für kurze Ausflüge, z.B. eine Fahrt nach Rastenburg, wo Sie die Wolfsschanze anschauen können, Teil eines Bunkersystems aus dem 2.Weltkrieg. Hier führte Graf von Stauffenberg das Attentat auf Hitler am 20.Juli 1944. Interessant ist auch ein Ausflug nach Kadzidlowo. Sehenswert sind auch die typisch masurischen Vorlaubenhäuser aus dem 19.Jh. In der Nähe gibt es einen Park für Waldtiere mit Elchen Wisenten und wilden Pferden.

9. Tag, 16.06.: Masuren - Allenstein - Tarnowo Podgorne
Heute verlassen Sie Masuren. Zwischenhalt in Allenstein. Hier besichtigen Sie bei einer Stadtführung u.a. das Wahrzeichen der Stadt, die Burg von 1347. Zusammen mit der Jakobuskirche und dem Hohen Tor umschließen sie heute die historische Altstadt. Anschließend Weiterfahrt nach Tarnowo Podgorne zur Zwischenübernachtung.

10. Tag, 17.06.: Heimreise
Abreise und Rückfahrt nach Würzburg.
Programm- und Routenänderungen aus organisatorischen Gründen oder zur inhaltlichen Bereicherung bleiben vorbehalten

Reisepreisleistungen:
  • Fahrt in einem modernen Reisebus ab/bis Würzburg inkl. aller Fahrten gemäß Programm**
  • 9 Übernachtungen mit Halbpension (3-Gang-Abendessen und Frühstücksbuffet) in Polen (2 x bei Posen, 7 x Masuren). Unterbringung in guten Mittelklasse-Hotels (3 und 4 Sterne-gemäß Landeskategorie) im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC

    Programmleistungen
  • 2. Tag: Stadtführung Thorn
  • 3. Tag: Ganztägige Reiseleitung. Begleitete Wanderung (ca. 3 Std.) in Masuren. Eintritt Philliponenkloster, Besuch Salon Gräfin Dönhoff
  • 5. Tag: Ganztägige Reiseleitung. Begleitete Fahrradtour (ca. 3 Std.) in Masuren inkl. Fahrradverleih. Besuch ostpreußischer Gutshof / Heimatmuseum mit Kaffee / Kuchen
  • 7. Tag: Ganztägige Reiseleitung. Eintritt Gutshof / Park Eichmedien, Eintritt Kreuzritterschloss Ryn. Begleitete Paddeltour auf der Krutynia inkl. Bootsverleih (Zweierkajaks)
  • 9. Tag: Stadtführung Allenstein (ca. 1,5 Std)
  • StudyTours-Kofferanhänger für jeden Teilnehmer
  • Reisebegleitung und Programmgestaltung Thema Fotografie durch Nike Klüber, Dipl.-Sozialpädagogin, Fotopädagogin und Coach (SG)
  • Reisepreis-Sicherungsschein

** Gerne sind wir Ihnen bei der Organisation der An- und Abreise
Würzburg behilflich.

Der Reisepreis aller aufgeführten Leistungen
pro Person im Doppelzimmer: € 949,–
Einzelzimmer-Zuschlag: € 140,–

Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen

Zahlung des Reisepreises:
Zahlungen sind an den Reiseveranstalter zu leisten. Nach Ihrer Anmeldung
erhalten Sie eine Rechnung über die Anzahlung in Höhe von € 100,– pro
Person. Die Restzahlung (inkl. evtl. EZ-Zuschlag) muss bis einen Monat vor der
Reise ebenfalls an StudyTours / Heine Reisen auf folgendes Konto eingehen:
Benedikt Heine GmbH & Co KG
Volksbank Allgäu West EG
IBAN: DE78 6509 1040 0180 2400 05
BIC: GENODES1LEU
Verwendungszweck: VHS Karlsfeld - Masuren

Zahlungsbedingungen
Mit der Anmeldung eines Teilnehmers wird nach Zusendung der Buchungsbestätigung eine Anzahlung von 20% fällig. Die Restzahlung muss 4 Wochen vor der Reise bei uns eingegangen sein.

Absage der Reise
Bei Nichterreichen der oben angegebenen Mindestteilnehmerzahl bis 2 Monate vor der Reise ist der Veranstalter berechtigt, die Reise abzusagen. Bereits gezahlte Anzahlungen werden diesem Fall unverzüglich erstattet.

Stornierung einzelner Teilnehmer
Nach dem jederzeit vor Reisebeginn möglichen Rücktritt ist der Reisende verpflichtet, grundsätzlich pauschal folgende Entschädigungen ausgehend vom Gesamtreisepreis je nach Rücktrittszeitpunkt vor Reisebeginn zu zahlen:
Bis zum 45. Tag vor Reisebeginn 30%
ab 30. Tag vor Reisebeginn 50 %
ab 21. Tag vor Reisebeginn 70 %
ab 3. Tag vor Reisebeginn und am Tag des Reisebeginns bzw. bei Nichtantritt 90 %

Die Volkshochschule Karlsfeld (vhs) empfiehlt und vermittelt pauschale Bildungsreisen/-tagesfahrten des jeweils benannten Reiseveranstalters bzw. Busunternehmers - damit ist die vhs nicht Reiseveranstalter, sondern lediglich Vermittler. Reiseveranstalter gemäß §§651 a ff. BGB, Reisevertragsgesetzt, ist StudyTours, eine Marke von Heine Reisen, Gewerbepark Allgäuerland, Ahegg 22, 88239 Wangen/Allgäu.

Es gelten ausschließlich die AGB/Reisebedingungen und Stornoregelungen des benannten Reiseveranstalters/Busunternehmers. Zum Zweck einer effektiven Teilnehmerbetreuung speichert die vhs intern persönliche Daten - diese unterliegen selbstverständlich dem Datenschutz und werden (außer an den Reiseveranstalter/Busunternehmer) ohne Einwilligung nicht extern weitergegeben.




10 Tage, 08.06.2019 - 17.06.2019
Samstag
Sonntag
Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
10 Termin(e)
Study Tours
R10045
Preis:
949,00

Reisebedingungen Study Tours (ca. 539 KB)

Reisebeschreibung mit Anmeldeformular Masuren (ca. 149 KB)

Weitere Veranstaltungen von Study Tours

R10050 01.09.19
So, Mo, Di, Mi, Do, Fr