Der Fluch der Isarnixe

und andere unheimliche Geschichten am Isarstrand
Ein Spaziergang entlang der Lebensader unserer Stadt wird zu einer Reise in eine Welt voller Mythen und Mysterien. Während die Sonne ihrem Untergang entgegen eilt, begeben wir uns auf die Spur der Isarnixe und ihren Verwandten, begegnen unheimlichen Wassergeistern, bösartigen Höhlenkobolden, gefährlichen Geistern und finsteren Raubrittern.Wir hören Geschichten von tragischen Liebschaften mit grauenvollen Folgen - und natürlich von den Flößern, jener hart arbeitenden Zunft, für die unsere Isar nicht nur Verkehrsstraße, sondern auch Schicksalsfluss war. Besondere Kraftorte lassen uns heute noch diese Kräfte spüren, die von Leben und Tod erzählen. Die Macht und die Magie des Wassers wird uns begleiten.
Unsere Tour beginnt in Thalkirchen, das einen ganz besonders geheimnisvollen Kraftort birgt, führt uns dann zur Zentrallände und bis an den Hinterbrühler See. Entlang des Ufers der Isar geht es zurück bis nach Thalkirchen. Immer wieder halten wir inne, hören den unheimlichen Geschichten zu, erfahren Wissenswertes über vergangene Tage und lauschen dem Rauschen ihres wilden Wassers.
Empfohlen ab 12 Jahren, keine Ermäßigung möglich.




1 Abend, 21.10.2018
Sonntag, 19:00 - 21:30 Uhr
1 Termin(e)
Die Stadtspürer®
R11038
U-Bahn-Station Thalkirchen, Tierparkstr., 81379 München
(gültig ab 4 TN):
20,00
Belegung: