China Culinaria


Was die chinesische Küche auszeichnet ist ihre Vielfalt. Sie ist so unerschöpflich, wie die Chinarestaurants hierzulande nicht chinesisch sondern eingedeutscht sind. Sie arbeiten leider oft mit vorgefertigten, billigen Zutaten und die Gerichte enthalten oft und vor allen Dingen zuviel Glutamat, dem Geschmacksverstärker. Fast-Food ähnlich bewirkt das die Zunahme von Übergewicht und schlechter Laune.
Tatsächlich aber sind die Chinesen sehr gesundheitsbewusst und die eigentliche Küche ist nicht nur sehr leicht und fein abgeschmeckt, sondern sehr bekömmlich und gesund. Also garantiert ohne fette Saucen und dickmachenden Bindemittel!
Essen in China ist mehr als Ernährung - es ist die Kunst Seele und Körper auszubalancieren. Die Gerichte sind immer frisch und klar definiert, Gewürze und Kräuter sind, wie die Grundzutaten, klug ausgewählt. Die ausgewählten Rezepte im Kurs sind klassisch und original und einfach zuzubereiten, z.B. Frühlingsrollen gedämpft und nicht fettig frittiert, marinierte Fleischspießchen/Sate wie aus der Garküche, Curry-Ente mit Lorbeer, Garnelen süß-sauer oder auch Süßes wie „Neu Jahr Wantang“ usw.


Bitte verschließbare Gläser oder Aufbewahrungsdosen und Geschirrtuch mitbringen.

1 Vormittag, 17.07.2021
Samstag, 09:00 - 12:00 Uhr
1 Termin(e)
Marlene Oberhofer
W40050
Mittelschule, Krenmoosstr. 46 R, 85757 Karlsfeld, Raum 214
(gültig ab 6 TN):
46,00
inkl. 26,00 € Materialgeld (gültig ab 4 Teilnehmenden)
Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Marlene Oberhofer

Karlsfeld
W40028 12.05.21
Mi
Karlsfeld
W40026 09.06.21
Mi
Karlsfeld
W40030 24.06.21
Do
 
  1. Bitte im Suchfeld nur Kursnummer OHNE Buchstaben eingeben!
  2. Coronabedingte Hygieneauflagen der vhs Karlsfeld

    • Bei Corona-spezifischen Krankheitsanzeichen (wie Fieber, trockener Husten, Atemproblemen, Verlust des Geschmacks-/Geruchssinns, Hals-, Gliederschmerzen, Übelkeit/Erbrechen, Durchfall) bitte unbedingt zu Hause bleiben.
    • Bitte betreten Sie das Gebäude und die Kursräume erst kurz vor Kursbeginn.
    • Desinfizieren Sie Ihre Hände beim Betreten und Verlassen des Gebäudes an den bereitgestellten Desinfektionsspendern.
    • Begeben Sie sich umgehend – unter Wahrung des Abstandsgebots sowie versehen mit einem Mund-Nasen-Schutz – in den jeweiligen Kursraum. Gemeinsam bitte darauf achten, regelmäßig die Kursräume zu lüften (nach 45 Minuten 10 Minuten lüften, bzw. öfter Kurzlüften)
    • Das Tragen des Mund-Nasen-Schutzes ist auch am Platz erforderlich. Das gilt für Dozenten und Teilnehmer. FFP2-Masken sind nicht vorgeschrieben.
    • Versuchen Sie stets den Abstand von mindestens 1,5 Meter zu anderen Personen einzuhalten. Vermeiden Sie Körperkontakt (kein Händeschütteln, keine Umarmung) und tauschen Sie auch keine Gegenstände und Arbeitsmittel (Stifte, Lineale, Bücher, etc.) aus. Für Bewegungskurse bitte eigene Matte/Decke mitbringen!
    • Halten Sie die Husten- und Niesetikette (Husten oder Niesen in die Armbeuge oder in ein Taschentuch) ein. Vermeiden Sie das Berühren von Augen, Nase und Mund.
    • Waschen Sie sich bitte jeweils gründlich die Hände (mit Seife für 20 bis 30 Sekunden) nach der Toilette, nach Husten/Niesen, Naseputzen, Benutzung von Tür- oder Fenstergriffen, etc.
    1. Mitgliedschaften

      Verbund der Volkshochschulen Dachau Land e.V.

      Bayerischer Volkshochschulverband (bvv)

      EFQM