(c) Susanne Seuffert

Clicker-Training für Hunde und Katzen

(Ein Kurs für Kinder und Erwachsene)
Clickern ist eine einfach zu erlernende Methode, um mit seinem Tier zu kommunizieren und somit eine hoch effektive Ausbildungsmethode, welche auf wissenschaftlichen Erkenntnissen der Verhaltensforschung basiert. Clicker-Training eignet sich für die Erziehung ebenso gut wie für lustige Kunststücke oder das tägliche Training. Das Tier wird geistig und körperlich gefordert, aber nicht überfordert. Der Hund/die Katze wird beim Clickern niemals bestraft, es wird nur die "richtige Verhaltensweise" belohnt. Da auch nicht zwingend Körperkontakt erfolgt, ermöglicht das Clicker-Training auch den Zugang zu ängstlichen oder auch verhaltensgestörten Tieren.
Und: Clickern macht Spaß - es motiviert Tier und Mensch und kann auch von Kindern problemlos erlernt werden.
Ein geeigneter Clicker sowie ein Skript (Selbstkostenpreis 5 €) kann im Kurs erworben werden.



1 Abend, 12.11.2020
Donnerstag, 18:00 - 21:00 Uhr
1 Termin(e)
Susanne Seuffert
V13070
Mittelschule, Krenmoosstr. 46 R, 85757 Karlsfeld, Raum 301
(gültig ab 6 TN):
25,00
Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Susanne Seuffert

Karlsfeld
V13060 22.10.20
Do
Karlsfeld
V40247 26.11.20
Do
 
  1. Bitte im Suchfeld nur Kursnummer OHNE Buchstaben eingeben!
  2. Coronabedingte Hygieneauflagen der vhs Karlsfeld

    • Bei Corona-spezifischen Krankheitsanzeichen (wie Fieber, trockener Husten, Atemproblemen, Verlust des Geschmacks-/Geruchssinns, Hals-, Gliederschmerzen, Übelkeit/Erbrechen, Durchfall) bitte unbedingt zu Hause bleiben.
    • Bitte betreten Sie das Gebäude und die Kursräume erst kurz vor Kursbeginn.
    • Desinfizieren Sie Ihre Hände beim Betreten und Verlassen des Gebäudes an den bereitgestellten Desinfektionsspendern.
    • Begeben Sie sich umgehend – unter Wahrung des Abstandsgebots sowie versehen mit einem Mund-Nasen-Schutz – in den jeweiligen Kursraum. Gemeinsam bitte darauf achten, regelmäßig die Kursräume zu lüften
    • Wenn die Abstände im Unterricht eingehalten werden können, ist das Tragen des Mund-Nasen-Schutzes nicht erforderlich.
    • Versuchen Sie stets den Abstand von mindestens 1,5 Meter zu anderen Personen einzuhalten. Vermeiden Sie Körperkontakt (kein Händeschütteln, keine Umarmung) und tauschen Sie auch keine Gegenstände und Arbeitsmittel (Stifte, Lineale, Bücher, etc.) aus. Für Bewegungskurse bitte eigene Matte/Decke mitbringen!
    • Halten Sie die Husten- und Niesetikette (Husten oder Niesen in die Armbeuge oder in ein Taschentuch) ein. Vermeiden Sie das Berühren von Augen, Nase und Mund.
    • Waschen Sie sich bitte jeweils gründlich die Hände (mit Seife für 20 bis 30 Sekunden) nach der Toilette, nach Husten/Niesen, Naseputzen, Benutzung von Tür- oder Fenstergriffen, etc.
    1. Mitgliedschaften