(c) Pixabay

Erste Hilfe für Hunde und Katzen

Wie überbrücke ich die Zeit bis der Tierarzt kommt
Ein akuter Notfall erfordert klares Denken und zielgerichtetes Handeln. Die erste Regel lautet daher: Unbedingt Ruhe bewahren und Erste Hilfe leisten! Denn vielen Hunden und Katzen könnte aus einer lebensbedrohlichen Situation geholfen werden, wenn die notwendigsten Erste-Hilfe-Maßnahmen erfolgen würden. Leider sind hier aber viele Tierbesitzer überfordert oder haben einfach Angst, etwas falsch zu machen.
Der größte Fehler wäre in diesem Fall aber, gar nichts zu machen!
In diesem Kurs möchte ich Ihnen relativ einfach zu erlernende Möglichkeiten aufzeigen, Ihrem Tier in einer Notsituation zu helfen und es über die entscheidenden Minuten bis zur tierärztlichen Versorgung stabil zu halten. Zudem besprechen wir alles von A wie Augenverletzung über V wie Vergiftungen bis Z wie Zeckenbiss und Sie bekommen eine Menge Tipps, wie Sie Ihrem Tier hier helfen können.
Am Ende besprechen wir noch die Grundausstattung einer Haus- und Notfallapotheke für Hunde und Katzen.
Gerne gehe ich natürlich auch auf Ihre Fragen ein oder bespreche Situationen, die Sie vielleicht schon erlebt haben.
Ein ausführliches Skript mit vielen Abbildungen kann im Kurs für 5,-- € erworben werden.



1 Abend, 06.10.2021
Mittwoch, 18:00 - 20:30 Uhr
1 Termin(e)
Susanne Seuffert
Z13060
vhs-Seminarraum Ohmstraße, Ohmstr. 7, 85757 Karlsfeld
(gültig ab 6 TN):
15,00
Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Susanne Seuffert

 
  1. Bitte im Suchfeld nur Kursnummer OHNE Buchstaben eingeben!
  2. Coronabedingte Hygieneauflagen der vhs Karlsfeld

    • Ab dem 02. September 2021 gilt für alle Kurse im Innenbereich die 3G-Regel (geimpft, genesen oder getestet)! Ein entsprechender Nachweis muss dann unaufgefordert vor Kursbeginn vorgezeigt werden. Achtung: Es gilt auch ein Nachweis vom Arbeitgeber über einen aktuellen Test. Ebenso können Sie zu unseren Geschäftszeiten einen Selbsttest bei uns durchführen (bitte nach Möglichkeit vorher anrufen) und einen entsprechenden Nachweis für Ihren Kurs erhalten.
    • Bei Corona-spezifischen Krankheitsanzeichen (wie Fieber, trockener Husten, Atemproblemen, Verlust des Geschmacks-/Geruchssinns, Hals-, Gliederschmerzen, Übelkeit/Erbrechen, Durchfall) bitte unbedingt zu Hause bleiben.
    • Bitte betreten Sie das Gebäude und die Kursräume erst kurz vor Kursbeginn.
    • Desinfizieren Sie Ihre Hände beim Betreten und Verlassen des Gebäudes an den bereitgestellten Desinfektionsspendern.
    • Gemeinsam bitte darauf achten, regelmäßig die Kursräume zu lüften (nach 45 Minuten 10 Minuten lüften, bzw. öfter Kurzlüften)
    • Der Mund-Nasen-Schutz (OP- oder FFP2-Maske) muss NUR bis zum Platz getragen werden und wenn ein Mindestabstand von 1,50 m nicht eingehalten werden kann.
    • Für Bewegungskurse bitte idealerweise eigene Matte/Decke mitbringen!
    • Halten Sie die Husten- und Niesetikette (Husten oder Niesen in die Armbeuge oder in ein Taschentuch) ein. Vermeiden Sie das Berühren von Augen, Nase und Mund.
    • Waschen Sie sich bitte jeweils gründlich die Hände (mit Seife für 20 bis 30 Sekunden) nach der Toilette, nach Husten/Niesen, Naseputzen, Benutzung von Tür- oder Fenstergriffen, etc.
    1. Mitgliedschaften

      Verbund der Volkshochschulen Dachau Land e.V.

      Bayerischer Volkshochschulverband (bvv)

      EFQM

    1. Volkshochschule

      Krenmoosstr. 50
      85757 Karlsfeld

      Tel.: 08131 900940
      Fax: 08131 900943
      info@vhs-karlsfeld.de
      http://www.vhs-karlsfeld.de

      Lage & Routenplaner

      Impressum