Here comes the night - Nachtleben in München seit 1945
Eine Führung durch die Ausstellung "Nachts" im Münchner Stadtmuseum


Die kulturhistorische Ausstellung "Nachts" widmet sich in Form eines nächtlichen Streifzugs der Ausgeh- und Clubkultur Münchens von der Nachkriegszeit bis in die Gegenwart. Neben stadtplanerischen und ökonomischen Fragen nimmt sie insbesondere Menschen und Orte in den Blick, die das Geschehen in der Nacht und das Münchner Nachtleben prägten und prägen.

Die Fata Morgana des Atomic Café, das im Stadtmuseum wieder zu betreten sein wird, zahlreiche Erinnerungsstücke aus Ultraworld, Ultraschall, Kunstpark Ost, Registratur - um nur einige zu nennen - könnten die Ausstellung zu einer modernen Wallfahrt machen.

Neben schillernden Personen und ihren anziehenden Treffpunkten, beschäftigt sich die Ausstellung auch mit den Begleiterscheinungen wie dem Ein- und Ausschluss von Menschen, der Bedeutung von Migration und Geschlecht und erzählt von den Besonderheiten des nicht alltäglichen Arbeitens.

Dabei wird auch nach der Bedeutung von Nachtleben und Clubkultur für die Urbanisierung gefragt und der Fokus auf das coronabedingte Sterben bekannter nächtlicher Orte und die aktuelle Entwicklung alternativer Treffpunkte gelenkt.



1 Nachmittag, 27.10.2021
Mittwoch, 16:15 - 17:45 Uhr
1 Termin(e)
Ursula Simon-Schuster
Z11037
Eingang Münchner Stadtmuseum, Sankt-Jakobs-Platz 1, 80331 München
(gültig ab 8 TN):
16,00
Belegung:
 
  1. Bitte im Suchfeld nur Kursnummer OHNE Buchstaben eingeben!
  2. Coronabedingte Hygieneauflagen der vhs Karlsfeld

    • Ab dem 02. September 2021 gilt (für Erwachsene) für alle Kurse im Innenbereich die 3G-Regel (geimpft, genesen oder getestet)! Ein entsprechender Nachweis muss dann unaufgefordert vor Kursbeginn vorgezeigt werden. Sie können auch vor Ihrem Kurs einen Selbsttest in unserer Geschäftsstelle durchführen (bitte nach Möglichkeit vorher anrufen) und einen entsprechenden Nachweis erhalten.
    • Bei Corona-spezifischen Krankheitsanzeichen (wie Fieber, trockener Husten, Atemproblemen, Verlust des Geschmacks-/Geruchssinns, Hals-, Gliederschmerzen, Übelkeit/Erbrechen, Durchfall) bitte unbedingt zu Hause bleiben.
    • Bitte betreten Sie das Gebäude und die Kursräume erst kurz vor Kursbeginn.
    • Desinfizieren Sie Ihre Hände beim Betreten und Verlassen des Gebäudes an den bereitgestellten Desinfektionsspendern.
    • Gemeinsam bitte darauf achten, regelmäßig die Kursräume zu lüften (nach 45 Minuten 10 Minuten lüften, bzw. öfter Kurzlüften)
    • Der Mund-Nasen-Schutz (OP- oder FFP2-Maske) muss NUR bis zum Platz getragen werden und wenn ein Mindestabstand von 1,50 m nicht eingehalten werden kann.
    • Für Bewegungskurse bitte idealerweise eigene Matte/Decke mitbringen!
    • Halten Sie die Husten- und Niesetikette (Husten oder Niesen in die Armbeuge oder in ein Taschentuch) ein. Vermeiden Sie das Berühren von Augen, Nase und Mund.
    • Waschen Sie sich bitte jeweils gründlich die Hände (mit Seife für 20 bis 30 Sekunden) nach der Toilette, nach Husten/Niesen, Naseputzen, Benutzung von Tür- oder Fenstergriffen, etc.
    1. Mitgliedschaften

      Verbund der Volkshochschulen Dachau Land e.V.

      Bayerischer Volkshochschulverband (bvv)

      EFQM

    1. Volkshochschule

      Krenmoosstr. 50
      85757 Karlsfeld

      Tel.: 08131 900940
      Fax: 08131 900943
      info@vhs-karlsfeld.de
      http://www.vhs-karlsfeld.de

      Lage & Routenplaner

      Impressum