Italienische Pracht - Theatinerkirche und Hofgarten


Vor 400 Jahren, mit Ausbruch des 30-jährigen Krieges, begann ein neues Kapitel in Bayerns Geschichte: Militärische Erfolge begründeten den politischen Aufstieg zum Kürfürstentum und geschickte Heiratspolitik den dynastischen Aufstieg der Wittelsbacher. Dies erforderte eine deutlich ausgeweitete Repräsentation. Kurfürst Maximilian I. und seine Nachfolger legten einen großzügigen Hofgarten an, der prachtvollen Empfängen und Vergnügungen diente, und errichteten einen Sakralbau von beeindruckenden Ausmaßen: die Theatinerkirche, Münchens größte Barockkirche, die das Stadtbild maßgeblich prägt. Der Spaziergang durch Theatinerkirche und Hofgarten versetzt Sie ins 17. Jahrhundert und zeigt die Geschichte des Odeonsplatzes bis heute.



1 Vormittag, 31.07.2019
Mittwoch, 10:30 - 12:30 Uhr
1 Termin(e)
Georg Reichlmayr
S11050
München, Salvatorplatz 2a, 80333 München, Eingang Theatinerkirche
(gültig ab 11 TN):
21,00
Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Georg Reichlmayr