Krimi-Lesung mit Ruth M. Fuchs: Mord am Karlsfelder See


Der Karlsfelder See ist ein idyllisches Plätzchen. Ausgerechnet dort findet Annamirl Hofstetter eine Leiche. Starb die alte Frau eines natürlichen Todes oder wurde sie ermordet? Hauptkommissar Auerbach verbittet sich jede Einmischung von der krimibegeisterten Rentnerin. Doch es bleibt nicht bei dieser einen Toten. Und für Annamirl steht fest: Sie muss herausfinden, wer der Täter ist, bevor es noch mehr Morde gibt.

Ruth M. Fuchs kam aus Niederbayern nach München, um Verwaltungswissenschaften zu studieren. Nach dem Diplom blieb sie und lebt inzwischen mit ihrem Ehemann in Karlsfeld. Als sie, eigentlich durch Zufall, die Herausgeberin des Magazins "Neues aus Anderwelt" wurde, begann sie auch zu schreiben und widmet sich mittlerweile ausschließlich der Tätigkeit als Schriftsteller.

Der Eintritt ist frei. Um Anmeldung wird aus organisatorischen Gründen gebeten.



1 Abend, 13.10.2022
Donnerstag, 19:00 - 20:00 Uhr
1 Termin(e)
Ruth M. Fuchs
B51060
vhs-Seminarraum Finkenschlag, Am Finkenschlag 2, 85757 Karlsfeld
kostenfrei
Belegung: