Krimi-Lesung mit Ruth M. Fuchs: Tatort Amper


Die Karlsfelder Autorin Ruth M. Fuchs liest aus ihrem aktuellen Dachauer Moos-Krimi "Tatort Amper":

Die Amperauen bei Dachau sind ein friedliches Stückchen Natur. Doch dann findet die Annamirl Hofstetter beim Spaziergehen gleich zwei Leichen. Die pensionierte Karlsfelder Lehrerin weiß sofort: Die beiden wurden ermordet. Als dann ausgerechnet ihr Patenkind in Verdacht gerät, die Mörderin zu sein, bleibt Annamirl gar nichts anderes übrig, als den Helden ihrer geliebten englischen Krimis nachzueifern und auf eigene Faust den wahren Täter zu finden.

Ruth M. Fuchs kam aus Niederbayern nach München, um Verwaltungswissenschaften zu studieren. Nach dem Diplom blieb sie und lebt inzwischen mit ihrem Ehemann in Karlsfeld. Als sie, eigentlich durch Zufall, die Herausgeberin des Magazins "Neues aus Anderwelt" wurde, begann sie auch zu schreiben und widmet sich mittlerweile ausschließlich der Tätigkeit als Schriftsteller.

Der Eintritt ist frei.



1 Abend, 21.11.2019
Donnerstag, 19:00 - 20:00 Uhr
1 Termin(e)
Ruth Fuchs
T51060
vhs-Seminarraum Finkenschlag, Am Finkenschlag 2, 85757 Karlsfeld
kostenfrei
Belegung: