Meditation zum Kennenlernen


Oft hasten wir unbewusst und gestresst durch den Alltag, fühlen uns leer und ausgelaugt, fühlen unseren Körper kaum noch und hören unserer inneren Stimme nicht zu. Wir drücken unangenehme Gedanken weg, fühlen uns alleine, überfordert oder unverstanden.
Das alles sind Anzeichen, dass wir die Verbindung mit uns selbst verloren haben, wir unsere innere Ruhe, unsere Gedanken und Gefühle nicht mehr leben und nicht mehr wahrnehmen. Um unser Gleichgewicht wieder herzustellen und uns zurückzuverbinden, helfen uns verschiedene Meditationstechniken.
In diesem Kurs lernen wir, uns aus dem Alltag herauszunehmen, lernen uns wahrzunehmen und die innere Gelassenheit wieder zu finden. Mehrere Techniken werden ausprobiert, um die für sich richtige Methode zu finden: u.a. Atemtechniken, Achtsamkeitsübungen, Visualisierung, Meditation in Stille oder mit Klang, Sitz-, Geh- und Tanzmeditation, Phantasiereisen, Energieaktivierung uvm. All diese Techniken können später in den Alltag integriert werden, um diesem wieder mit mehr Leichtigkeit und Gelassenheit zu begegnen.

Bitte bequeme Sportkleidung tragen, rutschfeste Socken und eine Decke/Matte oder Yogakissen mitbringen.


5 Abende, 20.10.2020 - 24.11.2020
Dienstag, 18:00 - 19:00 Uhr
5 Termin(e)
Daniela Lauber
V42160
vhs-Seminarraum Finkenschlag, Am Finkenschlag 2, 85757 Karlsfeld
(gültig ab 5 TN):
37,00
Belegung:
 
  1. Bitte im Suchfeld nur Kursnummer OHNE Buchstaben eingeben!
  2. Coronabedingte Hygieneauflagen der vhs Karlsfeld

    • Bei Corona-spezifischen Krankheitsanzeichen (wie Fieber, trockener Husten, Atemproblemen, Verlust des Geschmacks-/Geruchssinns, Hals-, Gliederschmerzen, Übelkeit/Erbrechen, Durchfall) bitte unbedingt zu Hause bleiben.
    • Bitte betreten Sie das Gebäude und die Kursräume erst kurz vor Kursbeginn.
    • Desinfizieren Sie Ihre Hände beim Betreten und Verlassen des Gebäudes an den bereitgestellten Desinfektionsspendern.
    • Begeben Sie sich umgehend – unter Wahrung des Abstandsgebots sowie versehen mit einem Mund-Nasen-Schutz – in den jeweiligen Kursraum. Gemeinsam bitte darauf achten, regelmäßig die Kursräume zu lüften
    • Wenn die Abstände im Unterricht eingehalten werden können, ist das Tragen des Mund-Nasen-Schutzes nicht erforderlich.
    • Versuchen Sie stets den Abstand von mindestens 1,5 Meter zu anderen Personen einzuhalten. Vermeiden Sie Körperkontakt (kein Händeschütteln, keine Umarmung) und tauschen Sie auch keine Gegenstände und Arbeitsmittel (Stifte, Lineale, Bücher, etc.) aus. Für Bewegungskurse bitte eigene Matte/Decke mitbringen!
    • Halten Sie die Husten- und Niesetikette (Husten oder Niesen in die Armbeuge oder in ein Taschentuch) ein. Vermeiden Sie das Berühren von Augen, Nase und Mund.
    • Waschen Sie sich bitte jeweils gründlich die Hände (mit Seife für 20 bis 30 Sekunden) nach der Toilette, nach Husten/Niesen, Naseputzen, Benutzung von Tür- oder Fenstergriffen, etc.
    1. Mitgliedschaften