(c) pixabay

Südschweden
Zauberhafte Inselparadiese
in der Ostsee

Zubucherreise
Die vhs Karlsfeld empfiehlt und vermittelt als Ergänzung zum Veranstaltungsprogramm oben genannte Bildungsreise:

Eine Anmeldung über das Internet ist bei diesem Angebot nicht möglich! Der Flyer mit dem Anmeldeformular ist zum Herunterladen verfügbar.

Reiseveranstalter: Study Tours eine Marke der Benedikt Heine GmbH+Co KG
Ahegg 22, 88239 Wangen im Allgäu

Anmeldeschluss: Montag, 16. März 2020

Erleben Sie Südschwedens vielfältige Kultur, Geschichte und Kultur und lernen Sie zwei der faszinierendsten Insellandschaften Nordeuropas kennen. Sie sehen auf Gotland, der größte unter den Inseln der Ostsee, einzigartige Naturwunder, sowie vorzeitliche Siedlungen, mittelalterliche Handelsbasen und frühchristliche Stätten. Die sonnenverwöhnte Insel Öland begeistert mit ihrer Vielfalt und ihren Kontrasten - hier finden Sie reiche Geschichte und schwedische Idylle wie im Bilderbuch! Aber auch Stockholm, die elegante Hauptstadt des Königreiches Schweden darf nicht fehlen. Einmalig gelegen zwischen Land und Meer gehört das „Venedig des Nordens“ zu den schönsten Hauptstädten Europas.


1. Tag: 05.07.20 Flug nach Stockholm

Morgens Flug von München nach Stockholm. Am Flughafen Treffen mit Ihrer Reiseleitung. Auf der Stadtrundfahrt lernen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und die schönsten Ansichten Stockholms kennen. Ein Gang durch die verwinkelten Gassen, vorbei an mittelalterlichen Klostergewölben, grünen Hinterhöfen und stattlichen Häuserzeilen aus dem 17. und 18. Jahrhundert ist wie eine Reise in die Vergangenheit. Sie sehen das prächtige Königliche Schloss, Riddarholmskyrdan, das vor 700 Jahren als Klosterkirche erbaut wurde und als Grabstätte der meisten schwedischen Könige diente. Weitere Sehenswürdigkeiten sind das Riddarhus aus dem 17. Jahrhundert, das als der schönste Barockbau Stockholms gilt und die Domkirche, in der seit dem 15. Jahrhundert die schwedischen Könige gekrönt werden. Auf der Museumsinsel Djurgården befindet sich das berühmte Schiff Vasa. Übernachtung in Stockholm.

2. Tag: 06.07.20 Stockholm - Visby

Fährüberfahrt durch die beeindruckende Schärenlandschaft vor der schwedischen Küste ab Nynäshamn nach Gotland. Sie lernen die Hauptstadt Visby bei einer Rundfahrt kennen. Vor allem das Mittelalter und die Wikingerzeit haben deutliche Spuren hinterlassen. Visby, die charmante Stadt der Rosen und Ruinen, war einst Schwedens wichtigste Hansestadt. Heute finden Sie hier immer noch 38 Türme, Kirchenruinen und eine der besterhaltenen Stadtmauern Europas. Sehenswert sind die Ruine der Visborg sowie die kleinen Gassen mit den schönen Fassaden aus der Zeit der Hanse. Drei Übernachtungen in Visby.

3. Tag: 07.07.20 Gotland / Norden der Insel

Heute geht es nach Norden. Nordöstlich von Gotland liegt Fårö, die kleinere Nachbarinsel von Gotland, die in nur 8 Minuten mit der kostenlosen Fähre von Fårösund erreichbar ist. Mit ihren wunderbaren Sandstränden, der kargen Landschaft, winzigen Fischerhäuschen, alten Steinmauern und Wacholderheiden gehört Fårö zu den meistbesuchten und bekanntesten Ausflugszielen von Gotland. Im Norden trotzen auch ausgemergelte Gestalten den Kräften der Erosion: die Raukar, große Kalksteinsäulen, die das Meer geformt hat, stehen als Monolithe bis zu 8 m hoch am Strand. Langhammars, Gamle hamn und Digerhuvud sind einige der weitläufigen Raukgebiete auf Fårö.

4. Tag: 08.07.20 Gotland / Osten und Süden der Insel

Heute unternehmen Sie eine Zeitreise in die Vergangenheit Gotlands. Die Ostseeinsel ist seit der Steinzeit bewohnt. Ausgrabungen von Grabfeldern von Grabfeldern und Schiffssetzungen, sowie Silberschätze aus der Wikingerzeit zeugen von alter Kultur. 1361 wurde Gotland von den Dänen erobert, später vom Deutschen Orden beherrscht. Erst 1645 wurde die Insel wieder schwedisch! Über 90 mittelalterliche Landkirchen und einstigen Wikingersitzen gibt es auf Gotland. Der Süden von Gotland ist die am dichtesten bewachsene und fruchtbarste Gegend der Insel. Die Landschaft ist sehr abwechslungsreich, mit Nadel- und Laubbäumen, Feldern und wunderschönen Stränden.

5. Tag: 09.07.20 Visby - Kalmar

Am frühen Morgen heißt es Abschied nehmen von der schönen Insel und es geht mit der Fähre zurück auf das Festland. Von Oskarshamn kurze Weiterfahrt nach Kalmar, der alten Residenzstadt mit ihrer langen und bewegten Geschichte. Sie sehen das mittelalterliche Schloss, das lange eine wichtige Verteidigungsanlage war, die man auf Grund seiner strategischen Lage den „Schlüssel des Reiches“ nannte. In der malerischen Altstadt findet man heute noch gut erhaltene Gebäude aus dem 17. und 18.Jahrhundert. Der Dom ist ein barockes Bauwerk aus dem 17. Jahrhundert. Bemerkenswert ist, dass in Kalmar alle Brücken von den Einwohnern privatisiert wurden, ein Schild mit dem Namen des Besitzers verziert jede Brücke. Zwei Übernachtungen in Kalmar.

6. Tag: 10.07.20 Inselrundfahrt Öland

Am Morgen überqueren Sie auf der 6 km langen Ölandbrücke, der längsten Straßenbrücke Schwedens, den Kalmarsund und gelangen auf die schmale Sonneninsel Öland. Die berühmte Karst- und Heidelandschaft Stora Alvaret ist das größte Alvar-Gebiet der Erde und gehört zum UNESCO-Welterbe. Auf dem kalkhaltigen Boden hat sich eine besondere Vegetation entwickelt, sie ist Lebensraum für viele Orchideen und Vogelarten. Die wichtigsten historischen Objekte sind Windmühlen, die im 17. Jahrhundert auf der Inselerrichtet wurden und zum Wahrzeichen Ölands geworden sind. Frühgotische Wehrkirchen, imposante Ruinen und historische Steinwälle sowie idyllische Dörfer und traumhafte Strände runden das Landschaftsbild ab. Weiter oben im Norden eine andere Welt mit puderweichen Sandstränden vor Kiefernwäldern. Dort befindet sich Solliden, der Sommersitz der schwedischen Königsfamilie.

7. Tag 11.07.20 Kalmar - Stockholm

Heute geht es zurück Richtung Stockholm. Auf dem Weg können Sie Stopps machen. Möglichkeit z.B. für einen Besuch im Virum Elchpark. Dort haben Sie die Gelegenheit, Elche und Hirsche in ihrem eigenen Umfeld zu erleben. Übernachtung in Stockholm.

8. Tag: 12.07.20 Rückreise nach Deutschland

Je nach Flugzeit noch Zeit in Stockholm, Transfer zum Flughafen und Rückflug nach München.


Reisepreis inkl. aller aufgeführten Leistungen
pro Person im Doppelzimmer: € 2.170,--
Einzelzimmer-Zuschlag: € 400,--
bei 15 - 20 Teilnehmer/innen

Die Preise basieren auf den Angaben für 2019. Bitte erfragen Sie den konkreten Reisepreis ab August 2019.

Leistungen:
  • Linienflüge von München nach Stockholm und zurück in der Economy Class inkl. Flugnebenkosten (Steuern, Sicherheitsgebühren, Kerosinzuschläge) zum Stand 03/19
  • 7 Übernachtungen mit Halbpension (Abendessen und Frühstück) gemäß Programm (2 x Stockholm, 3 x Visby, 2 x Kalmar). Unterbringung vorgesehen in guten Mittelklasse-Hotels (3 - 4 Sterne nach Landeskategorie) im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • Qualifizierte deutschsprachige Reiseleitung für die ganze Reise ab/bis Flughafen Stockholm
  • Deutschsprachige Führung in Stockholm mit autorisiertem Stockholm-Guide
  • Klimatisierter, moderner Reisebus für Transfers und alle Fahrten gemäß Programm ab/bis Flughafen Stockholm
  • Fährüberfahrten Nynäshamn - Visby und Visby - Oskarshamn
  • Audioguides für alle Teilnehmer
  • StudyTours-Kofferanhänger für jeden Teilnehmer
  • Reisebegleitung durch Bettina Schwan
  • Rundum-Sorglos-Versicherungspaket (Reiserücktrittskosten, Reiseabbruch,
  • Reisekrankenkosten mit medizinischer Notfall-Hilfe, Reisegepäck, Reisenotruf)
  • Reisepreis-Sicherungsschein

Zahlung des Reisepreises:
Zahlungen sind an den Reiseveranstalter zu leisten. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Rechnung über die Anzahlung in Höhe von € 220,– pro Person. Die Restzahlung (inkl. evtl. EZ-Zuschlag) muss bis einen Monat vor der Reise ebenfalls an StudyTours / Heine Reisen auf folgendes Konto eingehen:
Benedikt Heine GmbH & Co KG
Volksbank Allgäu West EG
IBAN: DE78 6509 1040 0180 2400 05
BIC: GENODES1LEU
Verwendungszweck: VHS Karlsfeld - Schweden

Die Volkshochschule Karlsfeld vermittelt pauschale Bildungsreisen /-Tagesfahrten des benannten Reiseveranstalters - damit ist die vhs nicht Reiseveranstalter, sondern lediglich Vermittler. Reiseveranstalter gemäß §§ 651 a. BGB, Reisevertragsgesetz, ist StudyTours, eine Marke von Heine Reisen, Benedikt Heine GmbH & Co KG, Gewerbepark Allgäuerland, Ahegg 22, 88239 Wangen/Allgäu, Tel. 07522 / 97 46 12. E-Mail: s.erath-mueller@heine-reisen.de oder bues@studytours.de.

Es gelten die Reisebedingungen des Veranstalters, die - ebenso wie der Nachweis der Insolvenzschutz-Versicherung des Veranstalters (Sicherungsschein) – von jedem/r Reiseteilnehmer/-in auf der Homepage www.studytours.de zusammen mit den Informationen zur Reiseanmeldung bei einer Pauschalreise nach § 651a BGB eingesehen werden können.



8 Tage, 05.07.2020 - 12.07.2020
Sonntag
Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
Samstag
8 Termin(e)
Study Tours
T10050
Preis p.P. / DZ:
2.170,00

Study Tours Reisebedingungen ab 1. Juli (ca. 112 KB)

Anlage A zur Reiseanmeldung (ca. 213 KB)